Daniel Bösch gewinnt in Schiers

Der Ostschweizer Daniel Bösch hat in Schiers erstmals das bündnerisch-glarnerische Schwingfest gewonnen. Der 27-Jährige besiegte im Schlussgang den einheimischen Titelverteidiger Beat Clopath nach sechs Minuten mit Lätz.

Video «Schwingen: Bündner-Glarner Schwingfest in Schiers» abspielen

Bösch siegt am bündnerisch-glarnerischen Schwingfest

3:07 min, aus sportpanorama vom 19.7.2015

Obwohl Bösch mit einem Gestellten gegen Samuel Giger im 2. Gang bereits 1,25 Punkte hinter dem führenden Clopath lag, setzte er sich am Ende in den Bündner Bergen verdient durch. Dabei besiegte er Clopath gleich zweimal: im 4. Gang und und im Schlussgang.

Für den in Zuzwil wohnhaften Bösch ist es der 3. Kantonalfestsieg in diesem Jahr nach dem Thurgauer und dem St. Galler und der 16. Kranzfestsieg insgesamt. Den 2. Platz teilten sich der Thurgauer Eidgenosse Beni Notz, Samuel Giger aus dem thurgauischen Ottoberg und der Bündner Armon Orlik.