Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Stucki mit geglückter Rückkehr abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.08.2019.
Inhalt

Erfolg auf dem Bözingenberg Stucki feiert Comeback mit Sieg

  • Christian Stucki gewinnt den Bözingenberg-Schwinget ob Biel.
  • Für den Seeländer war es der erste Einsatz seit knapp drei Monaten.
  • Eine Innenbandverletzung hatte Stucki ausser Gefecht gesetzt.

Christian Stucki ist eine überzeugende Rückkehr ins Sägemehl geglückt. Fast drei Monate nach seinem letzten Auftritt siegte der 34-Jährige beim Bözingenberg-Schwinget.

Burger springt für Roth ein

Im Schlussgang liess er Mathieu Burger keine Chance. Burger absolvierte den Schlussgang für Dominik Roth, der aufgrund einer Verletzung nicht zum Duell gegen Stucki antreten konnte.

Wenger verletzt

Kilian Wenger hat sich drei Wochen vor dem Eidgenössischen in Zug eine Verletzung zugezogen. Am Engstlenalp-Schwinget ob Innertkirchen musste er nach dem verlorenen Startgang aufgeben. Gemäss «blick.ch» hat sich der 29-Jährige offenbar am Knie verletzt. Sein Start in Zug soll aber nicht gefährdet sein.

Eine Innenbandverletzung, zugezogen am Emmentalischen Fest im Mai, hatte Stucki wochenlang ausser Gefecht gesetzt. Nun scheint er rechtzeitig für das Eidgenössische (24./25. August) wieder in Form zu kommen.

Kranz-Rückkehr in Münsingen

Der nächste Härtetest steht für Stucki aber bereits am kommenden Sonntag auf dem Programm. Am 11. August wird er beim Bernisch Kantonalen in Münsingen antreten. Bereits morgen Sonntag ist er beim Engstligenalp-Schwinget vor Ort – allerdings nur als Zuschauer.

Legende: Video Stucki: «Spüre mein Knie nicht mehr» abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.08.2019.