Forrer triumphiert beim «Nordostschweizerischen»

Arnold Forrer hat zum sechsten Mal das «Nordostschweizerische» gewonnen. In Gais besiegte der Schwingerkönig von 2001 im Schlussgang den Schaffhauser Herausforderer Pascal Gurtner nach 50 Sekunden.

Video «Nordostschweizerisches in Gais («sportpanorama»)» abspielen

Nordostschweizerisches in Gais («sportpanorama»)

3:30 min, vom 30.6.2013

Nach vier Siegen in Folge begnügte sich Forrer im 5. Duell des Tages gegen Gurtner zunächst mit einem Gestellten - im entscheidenden 6. Gang packte der Lokalmatador dann aber resoluter zu und erzwang mit Gammen rechts den Triumph.

Von Verletzung erholt

Mit seinem überzeugenden Sieg im «NOS» deutete Forrer an, dass mit ihm Ende August beim Eidgenössischen in Burgdorf zu rechnen sein wird. Von seiner Schulter- und Rippenverletzung hat sich der Ostschweizer erstaunlich schnell und offensichtlich gut erholt.

Luginbühl siegt in Leukerbad

Am Walliser Kantonalschwingfest in Leukerbad ging der Sieg überraschend an den Berner Oberländer Hanspeter Luginbühl. Für den 29-Jährigen war es der erste Triumph an einem Kranzfest. Mit sechs Siegen stand sein Tageserfolg nie in Gefahr, im Schlussgang bezwang er seinen Klubkollegen Jonas Lengacher.