Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Frauenschwingfest
Aus sportaktuell vom 29.09.2019.
abspielen
Inhalt

Frauenschwingfest Menznau Michelle Brunner krönt sich zur Schwingerkönigin

Beim Frauenschwingfest in Menznau holt sich Michelle Brunner den Sieg in der Jahreswertung. Titelverteidigerin Diana Fankhauser geht leer aus.

Gut einen Monat nach dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug hiess es am Sonntag im luzernischen Menznau: «Frauen in die Zwilchhosen.» Anders als beim ESAF starten die Frauen beim Eidgenössischen nicht bei Null, sondern nehmen die Punkte aus der Jahreswertung mit. Davon wusste Michelle Brunner zu profitieren.

Dank ihrer guten Leistung über das gesamte Jahr hinweg konnte sie sich im 6. Gang einen Gestellten leisten und sich am Ende zur Schwingerkönigin 2019 krönen lassen. Nach dem Triumph meinte Brunner: «Ich hatte den Titel immer im Hinterkopf, aber dass es wirklich Realität werden könnte, ist kaum zu glauben.»

Video
Brunner: «Kann es nicht glauben»
Aus Sport-Clip vom 30.09.2019.
abspielen

Fankhauser geschlagen

Titelverteidigerin Diana Fankhauser ging als 2. in der Jahreswertung ins Fest und musste aufholen. Bereits im 1. Gang traf sie auf Brunner und verlor sogleich. Den 2. Gang konnte sie gewinnen und drehte in der Folge auf. Doch Brunner verteidigte die Spitze. Ihre Titelträume musste Fankhauser nach einem Gestellten im 6. Gang definitiv begraben.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.