Zum Inhalt springen

Header

Video
Jörg Abderhalden – der erfogreichste Schwinger aller Zeiten
Aus Sport-Clip vom 16.05.2020.
abspielen
Inhalt

Legendäre Schwing-Momente Die Ära von Jörg Abderhalden

1998, 2004 und 2007 krönte sich der Toggenburger zum Schwingerkönig. Wir lassen die erfolgreiche Ära aufleben.

Jörg Abderhalden drückte der Schwingszene um die Jahrtausendwende seinen Stempel auf. 1998 in Bern, 2004 in Luzern sowie 2007 in Aarau krönte sich der heute 40-Jährige zum Schwingerkönig.

Ein Palmarès, das seinesgleichen sucht

Zudem erreichte der Toggenburger als Erster den «Schwinger-Grand-Slam»: Neben seinen drei Königstiteln gewann Abderhalden 1999 auch noch das Unspunnenfest sowie 2002 das Kilchberger Schwinget – beide Anlässe werden nur alle 6 Jahre durchgeführt. Total 51 Kranzfestsiege und 86 Kränze zieren sein stolzes Palmarès.

Sende-Hinweis

SRF zwei schaut am Sonntag ab 16:00 Uhr in der Sendung «Legendäri Schwing-Moment» auf die Ära von Jörg Abderhalden zurück.

SRF lässt die Ära des erfolgreichsten Schwingers aller Zeiten am Sonntag in der Sendung «Legendäri Schwing-Moment» in einem ausführlichen Rückblick aufleben. Sascha Ruefer führt durch die Sendung, in der neben Jörg Abderhalden auch SRF-Schwingkommentator Stefan Hofmänner zu Gast ist.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen