Zum Inhalt springen

Header

Video
Schurtenberger gewinnt das Tessiner Kantonale
Aus Sport-Clip vom 17.09.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 8 Sekunden.
Inhalt

Letztes Kranzfest der Saison Schurtenberger gewinnt Tessiner Premiere

Im letzten Kantonalschwingfest der Saison, dem ersten Tessiner der Geschichte, triumphiert Sven Schurtenberger.

Der erste Sieger des Tessiner Kantonalschwingfests heisst Sven Schurtenberger. Der Luzerner Eidgenosse bezwang im Schlussgang in Cadenazzo Dario Gwerder in einer Revanche zum Allweg-Schlussgang. Gwerder verdiente sich den Schlussgangeinzug auch dank dem Sieg im vierten Gang gegen den Eidgenossen Erich Fankhauser. Schurtenberger seinerseits siegte zum Auftakt gegen Christian Schuler und bezwang im fünften Gang mit Jonas Burch einen weiteren Eidgenossen. Für Schurtenberger ist es der neunte Kranzfestsieg der Laufbahn.

Von Ah und Imhof treten zurück

Vor dem Schlussgang wurden mit Andi Imhof (79 Kränze) und Benji von Ah (76 Kränze) zwei Innerschweizer Schwingergrössen verabschiedet. Beide gewannen auch jeweils vier Kränze an einem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest. In Cadenazzo vor 3200 Zuschauern wurden sie nun gebührend vom Schwingsport verabschiedet.

Meistgelesene Artikel