Zum Inhalt springen
Audio
Bösch beendet seine Karriere Ende April
Aus Mehr Sport vom 27.02.2020. Bild: Keystone
abspielen. Laufzeit 23 Sekunden.

Schwinger hört auf Daniel Bösch hängt die Zwilchhose an den Nagel

Der Unspunnensieger von 2011 bestreitet Ende April sein letztes Schwingfest, ehe er ein neues Kapitel aufschlägt.

Daniel Bösch wird seine Schwinger-Karriere Ende April beenden. Dies teilte der 31-Jährige am Donnerstag in einem Instagram-Post mit. Der St. Galler wird am 26. April mit dem Toggenburger Verbandsfest in Jonschwil seinen letzten Wettkampf bestreiten.

106 Kränze gesammelt

Mit Bösch verabschiedet sich ein grosser Name aus der aktiven Schwingerszene. Der St. Galler gewann in seiner Karriere 106 Kränze und feierte 23 Kranzfestsiege. Seinen grössten Erfolg errang er 2011, als er das nur alle 6 Jahre stattfindende Unspunnen-Schwinget gewann.

Video
Aus dem Archiv: Bösch gewinnt das Unspunnen-Schwinget 2011
Aus Sportpanorama vom 04.09.2011.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 32 Sekunden.

Wie Bösch auf Instagram mitteilte, erfüllt er sich künftig einen langgehegten Traum. Ab März macht er sich als Metzger selbstständig. «Eine Metzgerei ist mein ganz persönlicher Traum, welcher sich nun für mich verwirklicht.»

Meistgelesene Artikel