Zum Inhalt springen

Header

Für Matthias Sempach war das Kranzfest in Grasswil schon nach dem 5. Gang beendet.
Legende: Schmerzhaft Für Matthias Sempach war das Kranzfest in Grasswil schon nach dem 5. Gang beendet. Keystone
Inhalt

Schwingen Sempach verletzt sich in Grasswil

Matthias Sempach ist am Oberaargauischen Schwingfest in Grasswil verletzt ausgeschieden. Der Schwingerkönig erlitt eine Blessur am Fussgelenk. Den Tagessieg sicherte sich Matthias Glarner.

Für Matthias Sempach endete das Oberaargauische nicht mit einem Kranz-Sieg, sondern mit dem Gang ins Spital. Die Verletzung hatte sich der amtierende Schwingerkönig im fünften Gang gegen Reto Schmid zugezogen. Sempach zog Kurz an, knickte danach ein und verletzte sich am Fussgelenk.

Nach dem Duell musste der 29-Jährige vom Platz getragen werden. Wie schwer die Blessur wiegt, ist derzeit noch unbekannt.

Glarner zu seinem 10. Kranzfest-Sieg

Den Sieg in Grasswil sicherte sich Matthias Glarner, der im Schlussgang seinen Teamkameraden Reto Schmid nach 3:15 Minuten mit Armschlüssel niederrang. Für Glarner war es der 10. Kranzfest-Sieg.

Zur Halbzeit hatten die beiden Schwingerkönige Matthias Sempach und Kilian Wenger die Rangliste mit drei Siegen angeführt, ehe sie im Direktduell stellten. Wenger musste nach Sempachs Ausfall gegen den 18-jährigen Remo Käser nochmals stellen und wurde Siebter.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Mens Meier , Biel-Mett
    König Sempach gebührt grössten Respekt, aber hat er vielleicht unseren schönen Schwingsport zu sehr professionalisiert? Dann reisst vielleicht ab und zu eine Sehne zu früh..
  • Kommentar von Küng Jan , St.Gallen
    Sempach hatte sehr sehr viel Pech, ich wünsche im Gute gute Besserung und das du bald wider ins Geschehen eingreifen kannst.