Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Abderhalden in «Sicher scho, sicher nöd» abspielen. Laufzeit 01:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.08.2019.
Inhalt

SRF-Experte Jörg Abderhalden «Einen Schnupf vor dem Schlussgang würde ich niemandem empfehlen»

SRF-Experte Jörg Abderhalden spricht im Video über seine Präferenzen am Gabentempel, Teigwaren und das Schnupfen.

Mit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug an diesem Wochenende steht für die Schwinger der Höhepunkt der Saison an. SRF-Schwingexperte Jörg Abderhalden analysiert für einmal nicht die sportliche Ausgangslage, sondern stellt sich bei «Sicher scho, sicher nöd» ungewohnten Fragen.

Jörg Abderhalden

Der 39-jährige Abderhalden triumphierte an den Eidgenössischen Schwing- und Älplerfesten von Bern (1998), Luzern (2004) und Aarau (2007). Daneben gewann er als Einziger auch das Unspunnenfest (1999) und das Kilchberger Schwinget (2002), was auch als «Schwinger-Grand-Slam» bezeichnet wird.

So berichtet der Toggenburger beispielsweise: «Als junger Schwinger bevorzugte ich eher den Gabentempel, als älterer Bargeld.» Auf die Frage, ob Schwingen ein Einzelsport sei, meint der SRF-Experte: «Es ist ein Einzelsport mit einem guten Team im Rücken.»

Erfahren Sie im Video oben ausserdem, wie Abderhalden zu Sponsoren im Schwingsport steht, nach was Schwinger riechen und was er vom Jassen hält.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.