Schweiz beendet Youth America's Cup auf Platz 3

Das Schweizer Team Tilt hat am Youth America's Cup vor Bermuda hinter Grossbritannien und Neuseeland den 3. Rang erreicht.

Video «Sturz ins Wasser und Bojen-Crash am Youth America's Cup» abspielen

Sturz ins Wasser und Bojen-Crash am Youth America's Cup

1:17 min, vom 22.6.2017

In der letzten und entscheidenden Regatta konnten die Schweizer mit Skip Sébastien Schneiter die Schweden erfolgreich auf Distanz halten und Platz 3 ins Trockene bringen. Die Equipe, die bei ihrer zweiten Teilnahme nach Platz 4 im Vorjahr einen Podestplatz anpeilte, erfüllte mit dem Podestrang die eigene Vorgabe.

Schweden bestraft

Zeitweise geriet der Podestplatz indes stark in Gefahr, lag Schweden doch im abschliessenden Lauf vor den Schweizern. An der letzten Boje bedrängte «Tre Kronor» das deutsche Boot jedoch regelwidrig und wurde dafür bestraft. Nutzniesser war die Schweiz, die in der Gesamtwertung vor den Skandinaviern blieb.

Den Youth America's Cup gewannen die Briten vor den Neuseeländern. Der «richtige» America's Cup geht am kommenden Wochenende in seine entscheidende Phase, wobei die Neuseeländer als Herausforderer gegen Cupverteidiger USA 3:0 in Führung liegen.