Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Windsurfer in Form Sanz Lanz bei Olympia-Hauptprobe auf Platz 2

Der 24-jährige Windsurfer muss sich beim Weltcup-Auftakt in Enoshima nur dem Niederländer Kiran Badloe geschlagen geben.

Legende: Video Windsurfer Sanz Lanz überzeugt in Japan abspielen. Laufzeit 00:32 Minuten.
Aus sportflash vom 15.09.2018.

Nach 9 Rennen wies Mateo Sanz Lanz mit 51 Punkten einen Rückstand von 14 Zählern auf Sieger Kiran Badloe auf. Der Schweizer entschied in Enoshima 2 Läufe für sich und klassierte sich nur zweimal ausserhalb der Top 10. Dritter wurde der Franzose Pierre Le Coq.

Enoshima ein gutes Pflaster für Sanz Lanz

Mit dem 2. Platz ist Sanz Lanz die Olympia-Hauptprobe geglückt. An den Sommerspielen 2020 in Tokio finden die Surf- und Segelwettkämpfe ebenfalls in Enoshima statt.

Mateo Sanz Lanz.
Legende: Konnte überzeugen Mateo Sanz Lanz. Keystone/Archiv

Bereits im Vorjahr hat Sanz Lanz in Enoshima überzeugt. An der WM 2017 sicherte er sich die Silbermedaille. Die Bedingungen vor der Halbinsel mit relativ geringer Windstärke kommen dem für Surferverhältnisse eher kleinen und leichten Schweizer besonders entgegen.