Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Skicross-Weltcup II in Val Thorens
Aus Sport-Clip vom 21.12.2020.
abspielen
Inhalt

Skicross in Val Thorens Regez auf Platz 2 – Smith im Pech

Für einmal nicht Fanny Smith, sondern Ryan Regez sorgt im Skicross-Weltcup für das Schweizer Top-Resultat.

Ryan Regez hat beim Skicross-Weltcup im französischen Val Thorens für das Highlight aus Schweizer Sicht gesorgt. Der Berner Oberländer qualifizierte sich für den grossen Final und musste sich dort nur ganz knapp dem Kanadier Reece Howden geschlagen geben. Dritter wurde der Franzose François Place.

Für Regez ist es der 8. Podestplatz seiner Karriere (3 Siege). Bereits beim 2. Rennen in Arosa vor 5 Tagen war der 27-Jährige Zweiter geworden.

Im Viertelfinal von 4 auf 1

Dass Regez überhaupt um den Tagessieg mitfahren konnte, hatte er einem Husarenritt im Viertelfinal zu verdanken. Dort fand sich der Wengener auf dem 4. Platz wieder, ehe er sich mit einer kompromisslosen Fahrt noch ganz an die Spitze setzte.

Von insgesamt 6 Schweizer Männern in den Achtelfinals hatten sich neben Regez noch Alex Fiva und Jonas Lenherr für die Viertelfinals qualifiziert. Dort stürzte Fiva jedoch und Lenherr schied in seinem Heat als Dritter aus.

Enttäuschung für Fanny Smith

Nur im kleinen Final fand sich bei den Frauen die grosse Favoritin Fanny Smith wieder. Nachdem die Romande die Qualifikation dominiert und ihren Viertelfinal-Heat souverän gewonnen hatte, lag sie zunächst auch im Halbfinal in Front.

Video
Bitter: Smith wird im Halbfinal von der Strecke gedrängt
Aus Sport-Clip vom 21.12.2020.
abspielen

Doch dann fuhr Smith in einer Rechtskurve nicht auf der Ideallinie, wurde von ihren Konkurrentinnen nach aussen abgedrängt und verpasste das Tor. Smith, die Siegerin der letzten beiden Rennen, gewann immerhin den kleinen Final und klassierte sich als Gesamt-Fünfte. Talina Gantenbein wurde Achte. Der Tagessieg ging an die Österreicherin Katrin Ofner.

SRF zwei, sportlive, 21.12.20, 11.00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.