Zum Inhalt springen

Header

Video
Weltcup im Montafon: Zusammenfassung
Aus Sport-Clip vom 14.12.2019.
abspielen
Inhalt

Skicross: Weltcup im Montafon Regez feiert seinen 2. Weltcupsieg

Skicrosser Ryan Regez sorgt in Vorarlberg für ein Glanzresultat.

Ryan Regez hat seine starke Form auch im 3. Weltcup-Rennen der Saison unter Beweis gestellt. Der Berner Oberländer fuhr im Montafon (AUT) seinen 2. Weltcupsieg heraus. Der 26-Jährige liess im Final die beiden Kanadier Kristofor Mahler und Brady Leman hinter sich. Im französischen Val Thorens hatte er den 3. Rang erreicht.

Regez zu Gast im «sportpanorama»

Regez zu Gast im «sportpanorama»

Ryan Regez ist am Sonntag 15. Dezember Studiogast in der Sendung «sportpanorama» um 18:30 Uhr auf SRF zwei.

Auch die widrigen Bedingungen konnten Regez nichts anhaben. Der Sohn einer Engländerin und eines Schweizers will seine Form noch mindestens bis Dienstagabend konservieren. «Hoffentlich passt es für Arosa», so Regez im Hinblick auf den Heimweltcup (20:10 Uhr, SRF zwei live).

Armin Niederer wurde in seinem Halbfinal-Heat Vierter und musste sich mit dem 8. Schlussrang begnügen. Martin Gil (Viertelfinal) und Joos Berry (Achtelfinal) waren zuvor hängen geblieben.

Smith nur im kleinen Final

Fanny Smith verpasste nach dem Jubiläum vor Wochenfrist ihren 21. Weltcupsieg. Im Halbfinal lag sie hinter Sandra Näslund (SWE) zwar auf Finalkurs. Doch die Kanadierin Courtney Hoffos fing Smith noch ab. Die Schweizer Disziplinensiegerin der Vorsaison belegte den 7. Schlussrang. Der Sieg ging an Olympiasiegerin Marielle Thompson (CAN).

Foto Finish
Legende: Foto Finish Fanny Smith (ganz rechts) hat das Nachsehen. SRF

Sendebezug: Livestream srf.ch/sport, 14.12.2019, 10:55 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.