Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Weltcup in Kalifornien Erster Slopestyle-Sieg für Gremaud

Die Schweizer Ski-Freestylerin gewinnt den Slopestyle-Event im kalifornischen Mammoth Mountain.

Legende: Video Der siegsicherende Run von Gremaud abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.03.2019.

Nach bislang 3 Podestplätzen feierte Mathilde Gremaud in Mammoth Mountain (USA) ihren ersten Weltcup-Triumph im Slopestyle. Die Olympia-Zweite von Pyeongchang erreichte im ersten Run mit 86,65 Punkten einen Wert, der von der Konkurrenz nicht mehr übertroffen wurde.

Trainingssturz ausgeblendet

Noch vor dem Wettkampf war ungewiss, ob die 19-jährige Romande überhaupt starten würde. Im Training war sie gestürzt und hatte sich dabei eine Verletzung am Daumen zugezogen. «Ich denke, dass ich mir beim Trainingssturz vor dem Wettkampf den Daumen gebrochen habe. Auf jeden Fall ist er blau angelaufen», sagte Gremaud nach ihrem Erfolg.

Gross zu beeinträchtigen schien Gremaud der Sturz aber nicht: «Es gelang mir glücklicherweise, die Verletzung auszublenden.» Ihre ärgsten Konkurrentinnen Johanne Killi (No) und Megan Oldham (Ka) distanzierte sie am Ende um über 7 Punkte.

Legende: Video Gremaud im Interview (englisch und französisch) abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.03.2019.