Zum Inhalt springen

Header

Kurzer Satz: Weit ging es für Simon Ammann in der Garmisch-Qualifikation nicht.
Legende: Kurzer Satz Weit ging es für Simon Ammann in der Garmisch-Qualifikation nicht. EQ Images
Inhalt

Skispringen Ammann in Garmisch-Quali schwach

Simon Ammann ist in der Qualifikation zum Neujahrsspringen in Garmisch nicht auf Touren gekommen. Der St. Galler musste sich mit 117,5 Metern und Rang 46 bescheiden.

Der vorqualifizierte Ammann büsste auf Gregor Schlierenzauer (Ö), der den weitesten Qualifikationssprung stand, 20,5 Meter ein. Im 1. Durchgang vom Dienstag trifft der Schweizer auf den Polen Kamil Stoch (130,5 Meter).

Auch Deschwanden dabei

Gregor Deschwanden sprang auf 120 Meter, was dem 21-Jährigen Rang 48 einbrachte. Der Zentralschweizer muss am Dienstag gegen den formstarken Slowenen Jaka Hvala (134,5 Meter) antreten.

Wichtigste Duelle

Ammann - Stoch (Pol)
Deschwanden - Hvala (Sln)
Freund (De) - Colloredo (It)
Schlierenzauer (Ö) - Schoft (De)
Jacobsen (No) - Kofler (Ö)
Morgenstern (Ö) - Takeuchi (Jap)

TV-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

SRF zwei überträgt das Neujahrsspringen aus Garmisch-Partenkirchen am Dienstag ab 13.55 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jakob Bischofsberger , Zürich
    Bei mir ist es jedes jahr das gleiche : vorfreude und erwartungen an dir tournee. Und nach dem ersten springen hat man keine lust mehr auf garmisch. Voll öde.
  • Kommentar von martin , wallis
    simon ammann muss gewinnen
  • Kommentar von Gusti Pollak , Boltigen
    Das neue layout ist unübersichtlich, ich bin offenbar nicht der einzige, der die zugehörigen
    Resultate nicht findet. Und geht es andern auch so, dass bei den Film-Zusammenfassungen plötzlich in die schlechteste Wiedergabequalität gewechselt wird,
    vor allem, wenn man ein Stück zurückgeht, um etwas nochmals anzuschauen ?
    1. Antwort von Zimmermann , Ostschweiz
      Mir geht es ebenfalls so. Braucht wohl etwas Zeit. Das mit der Wiedergabequalität passiert ebenfalls. Es werden manchmal auch gewisse Abschnitte/Sätze (z.B. Eishockey-Interviews) wiederholt. Warum auch immer!
    2. Antwort von Armin Schweigler , Schweiz
      Kann ich mich anschliessen.Das neue layout gefällt mir auch nicht. Vorallem vermisse ich das abstimmen.
    3. Antwort von Martin Weber , Kirchberg
      Ich fand das alte Layout auch um Klassen besser und übersichtlicher.