Zum Inhalt springen

Header

Video
Wieder nur «Pappkameraden» in Oberstdorf und Garmisch
Aus Sport-Clip vom 06.12.2021.
abspielen. Laufzeit 37 Sekunden.
Inhalt

Wintersport-News des Tages Vierschanzentournee: Oberstdorf und Garmisch vor Geisterkulisse

Skispringen: Keine Fans bei 2 Vierschanzentournee-Stationen

Die Vierschanzentournee wird zum 2. Mal in Folge zumindest auf deutschem Boden zur Geisterveranstaltung. Wie die Organisatoren in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen mitteilten, werden die Springen am 29. Dezember und 1. Januar wegen der verschärften Corona-Massnahmen in Bayern wie im Vorjahr ohne Zuschauer ausgetragen. Verkaufte Tickets werden zurückgenommen. «Die neue Verordnung der bayerischen Staatsregierung lässt uns keinen Spielraum. Das ist schade, denn wir hatten extra ein Schutzkonzept entwickelt», sagt Florian Stern, der Generalsekretär des Auftaktspringens in Oberstdorf.

Video
Archiv: Geiger gewinnt im Vorjahr in Oberstdorf
Aus Sport-Clip vom 29.12.2020.
abspielen. Laufzeit 1 Minute.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Ja und vielleicht für das nächste Jahr schon vorplanen wie das ganze mit Zuschauern über die Bühne gehen kann. Weil es kann ja nicht sein das wenn Mutation auf die Welt kommen, alles zum erliegen kommt. In dem Sinn sportliche Tage mit oder ohne Zuschauer.