Podladtchikov gewinnt Laax-Quali

Drei Schweizer haben die Qualifikation für den Halfpipe-Final überstanden. Vor allem Iouri Podlatchikov wusste zu überzeugen.

Video «Quali-Bester: Podladtchikov brilliert in Laax» abspielen

Quali-Bester: Podladtchikov brilliert in Laax

0:29 min, aus sportaktuell vom 19.1.2017
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die beiden Finals am Laax Open live auf SRF zwei oder auf unserer Sport App im Stream. Freitag, ab 12:45 Uhr Slopestyle, und Samstag, ab 13:00 Uhr Halfpipe.

Da waren es noch drei: Von fünf Schweizern haben drei den Halfpipe-Final erreicht. Es sind dies Iouri Podlatchikov, Pat Burgener und Jan Scherrer. Christian Haller und Elias Allenspach schieden hingegen aus.

Podladtchikov überzeugt

Allen voran setzte Podladtchikov ein deutliches Zeichen. Der Olympiasieger zeigte in den Halbfinals den besten Run und zog diskussionslos in den Final ein. Auch Burgener (9.) und Scherrer (12.) schafften den Sprung unter die besten 12. Bei den Frauen verpasste mit Verena Rohner die einzige Schweizerin den Final der besten 6, sie wurde 10. Als Topfavoritin gilt das 16-jährige Wunderkind Kim Chloe. Die amerikanische Goldmedaillen-Gewinnerin der letzten X-Games gewann die Qualifikation souverän.