Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Finalisten in Laax Podladtchikov, Scherrer und Burgener im Halfpipe-Final

In Laax gelingt den drei Schweizern der Sprung in den entscheidenden Durchgang der Top 12.

Legende: Video Podladtchikovs Halbfinal-Run abspielen. Laufzeit 00:41 Minuten.
Aus sportlive vom 19.01.2019.

Drei der sechs Schweizer Halbfinalisten haben den Sprung in den Halfpipe-Final der Top 12 in Laax geschafft.

Iouri Podladtchikov wurde für seinen guten ersten Run mit 92 Punkten und der zwischenzeitlichen Führung belohnt. Der Laax-Open-Titelverteidiger musste sich aber nach dem ersten Durchgang dem Australier Scotty James geschlagen geben. Dem Weltmeister von 2017 gelang ein Traumlauf, der mit 95,50 Punkten bewertet wurde. Auch der Amerikaner Chase Josey zog mit 93,50 Punkten im zweiten Run und Platz 3 noch an «iPod» vorbei.

Jan Scherrer erhielt für beide Runs je 85,50 Punkte und klassierte sich auf dem fünften Schlussrang. Landsmann Pat Burgener landete auf dem siebten Platz.

Nicht unter die Top 12 schafften es David Hablützel, Elias Allenspach und Victor Ivanov. Bei Hablützel stand nach einem schweren Sturz in der Qualifikation gar die Teilnahme an den Halbfinals zur Debatte, Allenspach und Ivanov vermochten sich nach Stürzen in den ersten Halbfinal-Runs im zweiten Durchgang nicht mehr wesentlich zu verbessern.

Der Final der besten sechs Frauen findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Verena Rohrer beendete den Halfpipe-Wettkampf mit 75,25 Punkten auf dem 8. Platz. Dominiert wurden die Ausscheidungen von einem amerikanischen Trio. Olympiasiegerin Chloe Kim (91,75 Punkte) schloss die Semifinals vor ihren Teamkolleginnen Arielle Gold (90,25 Punkte) und Maddie Mastro (88,25 Punkte) ab.

Den Final der Männer können Sie ab 17:30 Uhr im Livestream auf srf.ch/sport verfolgen.

Sendebezug: Livestream auf srf.ch/sport, 19.01.19, 11:45 Uhr.