Thönen vertritt die Schweiz im Final

Am Laax Open hat Snowboarder Moritz Thönen in der Slopestyle-Konkurrenz den Cut für den Final geschafft und darf sich am Freitag mit der Weltelite messen. Bei den Frauen ist der Gastgeber nicht vertreten.

Video «Snowboard: Qualifikation Slopestyle in Laax» abspielen

Die Slopestyle-Qualifikation in Laax

1:02 min, aus sportaktuell vom 18.1.2017
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die beiden Finals am Laax Open live auf SRF zwei oder auf unserer Sport App im Stream. Freitag, ab 12:45 Uhr Slopestyle, und Samstag, ab 13:00 Uhr Halfpipe.

Bei der Entscheidung am Laax Open, das neu den FIS-Weltcup-Status erreicht hat, ruhen in der Sparte Slopestyle die Schweizer Hoffnungen auf Moritz Thönen. Der erst 20-jährige Landesmeister aus Bern überstand die Halbfinals dank 2 soliden Läufen und Rang 10 allerdings denkbar knapp.

Tonangebend in der Qualifikation waren die Kanadier, die das Klassement gleich zu dritt anführen. In Pole Position brachte sich Sebastien Toutant (24), der schon 2 X-Games-Goldmedaillen zu seinem Palmarès zählt.

Derungs scheitert am Cut

Im Frauen-Wettkampf muss Isabel Derungs, im Halbfinal die einzige Schweizerin am Start, zuschauen, wenn am Freitag die Besten den Tagessieg ausmarchen. Die Zürcherin schrammte auf Platz 7 um 3,61 Punkte an der Final-Qualifikation vorbei.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 18.01.2017 22:20 Uhr