Weltcup-Status für «freestyle.ch»

Das Freestyle-Festival «freestyle.ch», das vom 29. September bis 1. Oktober in Bern stattfindet, wird erstmals als Weltcup-Event durchgeführt.

Ein Snowboarder springt 2014 in Zürich über die Schanze und macht dabei einen Indy-Grab. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: «freestyle.ch» 2017 findet das Spektakel in Bern statt. Keystone

Bern figuriert damit in der Olympia-Saison 2017/18 im Big-Air-Kalender des Weltverbandes FIS als zweite Station nach Cardrona in Neuseeland.

Da vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang insgesamt fünf Weltcup-Events geplant sind, werden in Bern wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation vergeben.

Comeback nach zwei Jahren Pause an neuem Ort

Ob «freestyle.ch» auch Teil des neuen Labels «Super Series» wird, bei dem Snowboarder und Freeskier gemeinsam über die grosse Schanze springen, wird erst im März entschieden.

«freestyle.ch» fand bis 2014 während 20 Jahren auf der Zürcher Landi-Wiese statt. Mangels Sponsoren-Gelder wurde der Anlass in den vergangenen zwei Jahren nicht mehr durchgeführt, bevor der Umzug nach Bern beschlossen wurde.