Zum Inhalt springen

Header

Video
Scherrer: «Ich hatte eigentlich ein gutes Gefühl»
Aus Sport-Clip vom 01.02.2021.
abspielen
Inhalt

X Games in Aspen Scherrer in der Super Pipe ohne Exploit

Der Schweizer Snowboarder belegt an den X Games in Aspen den 7. Platz.

Im Vorjahr hatte Jan Scherrer an den X Games mit dem 3. Platz überzeugt. Dank diesem Ergebnis gehörte der Toggenburger in Aspen in diesem Jahr zu den 8 Teilnehmern im Super-Pipe-Wettkampf. Eine weitere Medaille blieb ihm aber verwehrt.

Im hochkarätig besetzten Feld mit 3 Amerikanern, 2 Japanern und einem Australier musste sich Scherrer mit dem 7. Platz zufrieden geben. Der Amerikaner Shaun White hatte wegen Schmerzen im Knie kurzfristig auf einen Start verzichtet.

Video
Scherrers verpatzter 3. Run in der Super Pipe
Aus Sport-Clip vom 01.02.2021.
abspielen

Gold an Totsuka

Die Goldmedaille sicherte sich Yuto Totsuka. Der 19-jährige Japaner setzte sich dank einem starken 3. Run vor dem Australier Scotty James und seinem Landsmann Ruka Hirano durch und holte seine 1. Goldmedaille an den X Games. Wie Scherrer verpassten auch die Amerikaner den Sprung auf das Podest.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen