Zum Inhalt springen
Inhalt

Sport Mix Schweizer Schützen holen WM-Medaille

Jan Lochbihler
Legende: Teil der erfolgreichen Equipe Jan Lochbihler Keystone
  • Schiessen: Das Schweizer Liegend-Team gewinnt an der WM in Südkorea Silber.
  • Schwimmen: Sasha Touretski schwimmt Schweizer Rekord über 50 m Delfin.
  • Rudern: Michael Schmid steht an der WM in Plovdiv im Leichtgewichts-Einer im Halbfinal.

Das Schweizer Liegend-Trio gewann an der WM im südkoreanischen Changwon Silber mit dem Gewehr über die 300-m-Distanz. Das Team mit Marcel Ackermann, Gilles Dufaux und Jan Lochbihler musste sich in diesem nicht-olympischen Wettbewerb lediglich Frankreich geschlagen geben. Bronze holte Norwegen.

Sasha Touretski hat beim Weltcup in Kasan einen Schweizer Rekord über 50 m Delfin aufgestellt. In 26,35 Sekunden blieb die 24-Jährige um 13 Hundertstel unter ihrer vor zwei Jahren erzielten Bestmarke und wurde Sechste. Über 100 m Delfin schwamm Touretski als Dritte aufs Podest.

Europameister Michael Schmid ist an der Ruder-WM im bulgarischen Plovdiv im nicht-olympischen Leichtgewichts-Einer problemlos direkt in den Halbfinal eingezogen. Der 30-jährige Luzerner war in seinem Vorlauf eine Klasse für sich.