Zum Inhalt springen
Inhalt

Sportmix Duo Betschart/Hüberli ist Schweizer Meister

Nina Betschart und Tanja Hüberli setzen sich an den Schweizer Beachvolleyball-Meisterschaften in Bern durch.

Tanja Hüberli (rechts) umarmt Nina Betschart.
Legende: Grosse Freude bei den Schweizer Meisterinnen Tanja Hüberli (rechts) umarmt Nina Betschart. Keystone
  • Die Schweizer Meister im Beachvolleyball heissen Betschart/Hüberli und Beeler/Kratiger.
  • Beim Volley Masters gehen die Schweizerinnen auch in ihrer 3. Partie als Verliererinnen vom Platz.

Nina Betschart und Tanja Hüberli holten an den Schweizer Beachvolleyball-Meisterschaften Versäumtes nach. Wurden sie vor einem Jahr noch von Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré im Final geschlagen, bezwangen sie heuer das junge Gespann Esmée Böbner/Zoé Vergé-Dépré im Endspiel souverän mit 21:17, 21:17. Bronze ging an Nicole Eiholzer/Elena Steinemann.

Bei den Männern kam es im Final auf dem Berner Bundesplatz zu einem Duell zweier Nationalteam-Duos. Nico Beeler und Marco Krattiger setzten sich gegen die topgesetzten Adrian Heidrich/Mirco Gerson in 2 Sätzen durch.

Nach den beiden Niederlagen gegen China und Italien müssen sich die Schweizer Volleyballerinnen beim Volley Masters in Montreux auch in der 3. Partie geschlagen geben. Gegen die Türkei setzte es eine 0:3-Pleite ab.

Volleyball: Stand in der Schweizer Gruppe

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Vorrunde. Gruppe A. 4. Spieltag: Schweiz - Türkei 0:3 (21:25, 15:25, 22:25). - Schlussrangliste (je 3 Spiele): 1. Türkei 9 (9:1). 2. Italien 6 (6:3). 3. China 3 (4:6). 4. Schweiz 0 (0:9). - Die Türkei und Italien für die Halbfinals vom Samstag qualifiziert.