Zum Inhalt springen
Inhalt

Sportmix Neff mit Schlüsselbein- und Ellbogenbruch

Die Mountainbikerin verletzte sich am Wochenende an einem Radquerrennen. Und: Volero Zürich gelang ein Transfercoup.

Jolanda Neff.
Legende: Muss verletzt pausieren Jolanda Neff. Freshfocus

Mountainbike-Weltmeisterin Jolanda Neff muss auf die Radquer-WM vom nächsten Wochenende in Valkenburg verzichten. Beim Weltcupfinal der Quer-Elite erlitt die Ostschweizerin infolge eines Zusammenpralls mit der Französin Pauline Ferrand-Prévot einen Schlüsselbeinbruch und wurde operiert. Zusätzlich brach sie sich den rechten Ellbogen.

Volero Zürich hat sich die Dienste von Melissa Vargas gesichert. Die 18-jährige Kubanerin wurde mit einem Vertrag für mehrere Saisons ausgestattet. In der vorletzten Champions-League-Kampagne gehörte die Aussenangreiferin beim tschechischen Titelhalter VK Prostejov zu den Hauptdarstellerinnen. Präsident Stav Jacobi schwärmte vom Deal: «Eine Spielerin dieses Formats gibt es alle zehn Jahre einmal.»

Swiss Cycling hat per sofort einen Nachfolger für den abgetretenen Roger Rinderknecht als BMX-Nationaltrainer gefunden. Dabei handelt es sich mit dem Australier Grant White um einen der besten Trainer der Gegenwart. White war zuvor unter anderem in Neuseeland und Grossbritannien engagiert.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.