Zum Inhalt springen

Sportmix Peier in Hinterzarten auf dem Podest

Der 23-jährige Waadtländer springt auf Rang 3, Ammann wird 26. Und: Daniela Ryf gewinnt den 5150-Triathlon in Zürich.

Skispringer
Legende: In ausgezeichneter Frühform Kilian Peier (Archiv). Keystone

Beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten bestätigte Killian Peier seine Frühform. Der 23-jährige Waadtländer sprang in Deutschland als 3. aufs Podest. Simon Ammann musste sich bei seinem Saison-Debüt mit seinen neuen Slatnar-Skiern mit Rang 26 begnügen. Gregor Deschwanden klassierte sich einen Rang vor Ammann. Der Sieg ging an Kamil Stoch.

Daniela Ryf hat beim Ironman Switzerland einen Formtest mit Bravour bestanden. Einen Tag vor dem klassischen Ironman startete die dreifache Hawaii-Siegerin in Zürich beim 5150er-Wettkampf über die olympische Distanz. Beim Rennen mit 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen gewann die Solothurnerin locker. Die Siegerzeit von Ryf, die am Sonntag nicht teilnimmt, betrug 1:56:18 Stunden. Am Sonntag in einer Woche startet die 31-Jährige im polnischen Gdingen am Ironman 70.3.

Legende: Video Daniela Ryf dominiert am Züri-Triathlon abspielen. Laufzeit 02:34 Minuten.
Aus sportaktuell vom 28.07.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.