Zum Inhalt springen

Sportmix WM-Platz 9 und Olympiaticket für Seglerin Jayet

Maud Jayet belegt an der Segel-WM in Aarhus Rang 9. Und: Hüberli/Betschart stehen in Moskau im Viertelfinal.

Maud Jayet
Legende: Rosige Aussichten Maud Jayet sicherte der Schweiz einen Quotenplatz für Olympia. Archivbild Getty Images

An den Weltmeisterschaften aller olympischen Klassen in Aarhus errang die Laser-Seglerin Maud Jayet den 9. Schlussrang. Dank ihrem Vorstoss ins Finalrennen hatte die 22-jährige Lausannerin der SN Genève der Schweiz schon tags zuvor einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gesichert. Das abschliessende Medal Race der 10 Besten gelang ihr aber nicht mehr wie gewünscht.

Legende: Video Impressionen vom WM-Medal-Race der Laser-Seglerinnen in Aarhus abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.08.2018.

Beim Viersterne-Major-Turnier der Beachvolleyballer in Moskau stehen Nina Betschart und Tanja Hüberli in den Viertelfinals. Das einzige Schweizer Frauen-Duo in der K.o.-Phase schlug im Sechzehntelfinal die Russinnen Julia Abalakins/Xenia Dabischa 22:20, 21:11 und anschliessend im Achtelfinal die Niederländerinnen Sanne Keizer/Madelein Meppelink 21:17, 21:17. Bei den Männern erreichten Adrian Heidrich und Mirco Gerson die Achtelfinals. In der ersten K.o.-Runde ausgeschieden sind dagegen Nico Beeler/Marco Krattiger.