Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer: «Ich teile diesen Sieg mit euch allen»
Aus Sport-Clip vom 13.12.2020.
abspielen
Inhalt

Der Beste aus 70 Jahren Roger Federer: Die perfekte Sport-Ikone

Roger Federer war in den letzten gut 20 Jahren der grösste Star des Schweizer Sports und der wahrscheinlich beste Botschafter des Landes. Seit seinem Debüt auf der Profi-Tour im Juli 1998 in Gstaad hat er Titel gesammelt und begeistert.

Die Karriere von Roger Federer beinhaltet alles, was eine Ikone ausmacht. Auf der ATP-Tour hat er 103 Titel gewonnen, davon 20 an Grand-Slam-Turnieren. Er war während 310 Wochen an der Spitze der Weltrangliste und stellte unzählige andere Rekorde auf.

Er bestritt schon 36 Major-Viertelfinals in Folge und hat bereits 18 Saisons in den Top 10 des ATP-Rankings beendet. Für die Auflistung seiner sportlichen Erfolge gibt es eine eigene Wikipedia-Seite.

Video
Aus dem Archiv: Federers erster Grand-Slam-Sieg 2003
Aus Sport-Clip vom 27.06.2015.
abspielen

Der «Maestro» begeistert die Massen

Federer schaffte auch, was nur den Allergrössten vergönnt ist: Er kehrte 2017 nach einer Verletzung phänomenal auf die Tour zurück und gewann fast fünf Jahre nach seinem 17. Grand-Slam-Titel innerhalb eines Jahres drei weitere Majors. Damit eroberte der Basler sogar nochmals die Spitze der Weltrangliste und wurde zur ältesten Nummer 1 der Geschichte.

In den bislang gut 22 Profijahren hat Federer das Tennisgeschehen mal mehr, mal weniger dominiert. Prägend war er aber fast immer: mit seinen errungenen Titeln – zu denen auch der Davis Cup oder das Olympia-Gold im Doppel gehören –, aber auch mit den verpassten, wie etwa jenem im Wimbledon-Final 2019 gegen Novak Djokovic. Der 39-jährige hat für eine Menge Emotionen gesorgt – in der Schweiz, aber auch im Ausland.

Video
Aus dem Archiv: Die Schweiz gewinnt 2014 den Davis Cup
Aus sportpanorama vom 23.11.2014.
abspielen

Und auch wenn es um keine Trophäe geht, zieht Federer die Massen an und füllt an «Exhibitions» die Stadien, egal auf welchem Kontinent. Seine Trainings an den grossen Turnieren werden von Tausenden beobachtet. Die Fans ziehen T-Shirts mit einem Schweizer Kreuz an, um ihre Verbundenheit zu zeigen. Kein anderer Schweizer Sportler war je populärer.

Video
Aus dem Archiv: Federer spielt «Match in Africa» gegen Nadal
Aus Sport-Clip vom 07.02.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
    Gratuliere Ihnen ganz herzlich. Ihre Art und Ihre Ehrlichkeit hat nicht nur mi h sondern die Mehrheit der Schweiz überzeugt. Dass Dario cologna zweiter wurde freut mich als Münstertaler ganz besonders. Wünsche alles Gute, beiden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen