Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Mixed-Staffel an Triathlon-WM mit guter Leistung
Aus sportpanorama vom 06.09.2020.
abspielen
Inhalt

Triathlon-WM in Hamburg Mixed-Staffel: Schweiz landet auf Rang 7

Die Schweiz zeigt an der Triathlon-WM in Hamburg in der Mixed-Staffel eine gute Leistung und landet auf Rang 7. Weltmeister wird Frankreich.

Beim Corona-bedingt einzigen Triathlon-Event in dieser Saison, der gleichzeitig den Status einer Weltmeisterschaft hat, konnte die Schweiz nicht ganz mit den schnellsten Nationen mithalten. Die Staffel mit Alissa König, Adrien Briffod, Jolanda Annen und Max Studer verlor in Hamburg kontinuierlich Zeit auf die schnellsten Nationen und beendete das Rennen auf Position 7.

Max Studer
Legende: Machte auf seiner Ablösung noch einige Plätze gut Max Studer. Freshfocus

Frankreich gelingt das Triple

An der Spitze des Rennens setzten sich Frankreich, die USA und Grossbritannien ab. Auf der letzten Radstrecke attackierte der Franzose Dorian Coninx und fuhr 16 Sekunden Vorsprung heraus.

Auf der abschliessenden Laufstrecke kam der US-Amerikaner Morgan Pearson zwar immer näher, doch es reichte nicht mehr für einen Umsturz an der Spitze. Grossbritannien komplettierte das Podest als 3. Für Frankreich war es nach 2018 und 2019 das 3. Mixed-Gold in Folge.

Video
Der Zieleinlauf von Frankreich und der Schweiz
Aus Sport-Clip vom 06.09.2020.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 06.09.20, 13:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen