Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung GC - Malans abspielen. Laufzeit 03:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.04.2019.
Inhalt

9:3-Sieg gegen Malans GC zieht in den Superfinal ein

Die Zürcher gewinnen die «Belle» gegen Malans mit 9:3 und treffen am Samstag im Superfinal auf Wiler-Ersigen.

Die Basis für den Sieg im alles entscheidenden 7. Spiel der Halbfinal-Serie legte GC Unihockey im Mitteldrittel. Binnen weniger als 4 Minuten zogen sie auf 4:1 davon. Malans erwischte dabei eine rabenschwarze Phase.

  • 36. Minute: Fabrice Göldi erzielt das 2:1 für GC.
  • 38. Minute: Kevin Berrys Stock bricht im dümmsten Moment (siehe Video), prompt erhöht Simon Laubscher auf 3:1.
  • 39. Minute: Oscar Eriksson Elfsberg (wegen übertriebenem Körpereinsatz) und Christoph Camenisch (wegen Reklamierens) müssen auf die Strafbank. Luca Graf gelingt in doppelter Überzahl das 4:1 für GC.
Legende: Video Berrys Stock bricht im dümmsten Moment abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus sportlive vom 22.04.2019.

Als GC zu Beginn des Schlussdrittels dank Doppeltorschütze Laubscher und Dreifachtorschütze Göldi auf 6:1 davonzog, war alles klar.

Schönsten Treffer erzielen die Bündner

Die beiden Treffer der Bündner (darunter das Traumtor durch Lukas Veltsmid) zum 3:6 waren nur noch sehenswerte Resultatkosmetik.

Legende: Video Das Traumtor von Malans zum 2:6 abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus sportlive vom 22.04.2019.

Drei Empty-Netter besiegelten das Schicksal der Malanser. Einen 1:3-Rückstand in der Serie hatten sie aufgeholt, am Ostermontag blieben sie letztlich chancenlos.

GC trifft im Superfinal vom Samstag (20:05 Uhr, SRF zwei) auf Wiler-Ersigen. Die Zürcher peilen den 2. Meistertitel in der Klubgeschichte nach 2016 an. Für Wiler, das sich im Halbfinal gegen Vorjahressieger Köniz durchsetzte, wäre es bereits der 12. Meistertitel.

Legende: Video Die Tore bei GC - Malans (9:3) abspielen. Laufzeit 03:50 Minuten.
Aus sportlive vom 22.04.2019.

Sendebezug: SRF info/SRF zwei, 22.04.2019, 16:50 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.