Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Schweizerinnen an Heim-WM mit Finnland in der Gruppe abspielen. Laufzeit 00:09 Minuten.
Inhalt

Gruppenauslosung Unihockey-WM Die Schweizerinnen treffen auf Finnland

Das Unihockey-Nationalteam der Frauen misst sich an der Heim-WM in Neuenburg mit Finnland, Polen und Deutschland.

Nach der Gruppenauslosung der Frauen-Unihockey-WM (7. bis 15. Dezember in Neuenburg) steht fest: Das Team von Rolf Kern trifft in der Vorrunde auf Finnland, Polen und Deutschland.

Das Spiel gegen die finnischen WM-Finalistinnen von 2017 dürfte eine Schlüsselpartie sein – nicht nur im Hinblick auf den Gruppensieg, sondern auch für den weiteren Turnierverlauf. Spielt Schweden nach Papierform, wird der Erste der Schweizer Gruppe dem Serien-Weltmeister erst im Final begegnen. Beendet die Schweiz die Gruppenphase auf Platz 2, müsste sie den Umweg über die Viertelfinals nehmen.

Seit dem Schweizer Triumph von 2005 in Singapur gingen bei den Frauen sämtliche WM-Titel an Schweden. Den Schweizerinnen blieb an den letzten drei Turnieren jeweils der 3. Schlussrang. An der letzten Heim-WM (2011) resultierte in St. Gallen Rang 4, das Bronze-Spiel ging gegen die Tschechinnen 2:3 verloren.

Die Gruppen der Unihockey-WM 2019

Gruppe A
Gruppe B
Gruppe C
Gruppe D
FinnlandSchwedenNorwegenUSA
SchweizTschechienDänemarkAustralien
PolenLettlandJapanSingapur
DeutschlandSlowakeiEstlandThailand

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.