Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Kloten - Zollbrück
Aus Sport-Clip vom 10.04.2021.
abspielen
Inhalt

Sieg im Unihockey-Superfinal Kloten-Dietlikon zum 8. Mal Schweizer Meister

  • Die Kloten-Dietlikon Jets sind ihrer Favoritenrolle im Superfinal gegen die Emmental Zollbrück Skorpions gerecht geworden.
  • Die Zürcherinnen gewinnen in Winterthur 4:2 und dürfen sich nun achtfache Schweizer Meisterinnen nennen.
  • Zur Matchwinnerin avanciert Michelle Wiki mit 3 Toren und einem Assist.

Kloten-Dietlikon hat den Schweizer Meistertitel bei den Unihockeyanerinnen erfolgreich verteidigt. Die Jets gewannen den Superfinal in der Ballsporthalle Winterthur gegen die Emmental Zollbrück Skorpions 4:2.

Die grosse Figur des Spiels war Michelle Wiki mit 3 Toren und einer Vorlage. Dass sie die entscheidende Rolle spielte, war irgendwie logisch. Die 31-jährige Stürmerin ist aktuell die beste Schweizer Unihockeyspielerin. In den 20 Partien zuvor in der zu Ende gegangenen Meisterschaft hatte sie 26 Tore und 13 Assists erzielt, womit sie die klare Nummer 1 war.

Video
«Skorps» verpassen Führung – und kassieren prompt das Tor
Aus Sport-Clip vom 10.04.2021.
abspielen

Wiki machte sich mit ihrer Leistung selber ein schönes Abschiedsgeschenk. Die Anwältin wechselt auf die nächste Saison hin nach Schweden zu IK Sirius und bestritt nach eigener Aussage ihr wohl letztes Spiel in der Schweiz.

Spannende Schlussphase

Die Schlussphase hatte es in sich. Nachdem die Bernerinnen in der 48. Minute nach einem schönen Konter durch Lena Baumgartner auf 2:3 verkürzt hatten, riskierten sie alles und ersetzten 124 Sekunden vor dem Ende Torhüterin Helen Bircher durch eine sechste Feldspielerin.

54 Sekunden vor Schluss schien Julia Suter das 4:2 zu erzielen, doch rettete Zollbrücks Verteidigerin Lisa Liechti im Stile eines Goalies, was einen Penalty zur Folge hatte, den Natalie Martinakova kläglich vergab. Später traf Wiki das leere Gehäuse nicht, ehe sie 15 Sekunden vor der Schlusssirene doch noch alles klarmachte.

SRF zwei, sportlive, 10.4.2021, 16:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von marc rist  (mcrist)
    Der Pokal ist möglicherweise leicht überdimensioniert. Dürfte sogar dem Stanley Cup (samt Sockel) Konkurrenz machen.
  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    Gratulationen an die Jets! Abgeklärter und effizienter gespielt, dermassen klar war es jedoch nicht. Wiki überragend, viel Glück in Schweden! Da bei den Spielen, welche das SRF freundlicherweise überträgt, einige Junioren und Juniorinnen zusehen, wünsche ich mir, dass die Penalties im Stile von Stürmern und somit mit Zug aufs Tor ausgeführt werden. Viele werden in den nächsten Trainings wohl fragen, warum die gute Martinakova da rum spaziert ;-). Im Eishockey undenkbar. War spannend. Danke!
    1. Antwort von Thomas Widmer  (Thomy19)
      Bezüglich des Penaltys- das ist im Unihockey üblich. Man rennt da nicht einfach durch, sondern man konzentriert sich auf den Abschluss. Ein kontrollierter, überlegter und präziser Abschluss ist effektiver als einfach so durchrennen. @SRF Sport vielen Dank für die Übertragung- gerne öfters!
      Liebe Grüsse
    2. Antwort von Koni Flütsch  (KOMANKO)
      @Widmer
      So so? Dann gibt es auf Profi-Ebene wohl verschiedene Ansichten. Ohne Tempo läuft nichts! So gelernt, so weitergegeben.
  • Kommentar von Roger Gasser  (allesrotscher)
    @ SRF, ist es wirklich so schwierig zwischen Volleyball und Unihockey zu unterscheiden??
    Oder ist es euch einfach nicht wichtig??
    siehe Rubrik RESULTATAE!!
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Roger Gasser Guten Tag,
      es handelt sich offenbar um ein technisches Problem auf Android-Geräten. Wir gehen dem nach. Besten Dank für den Hinweis und ein schönes Wochenende!
      SRF Sport