Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Tigers-Goalie Jürg Siegenthaler.
Legende: Wird im Cupfinal gefordert sein Tigers-Goalie Jürg Siegenthaler. Unihockey-Fotos.ch
Inhalt

Unihockey-Cupfinals Langnau will mit Cupsieg die Saison «beschönigen»

Im Cupfinal duellieren sich am Samstag Langnau und GC. Bei den Frauen trifft Piranha Chur auf Kloten-Dietlikon.

Er ist eigentlich ein Zückerchen. Doch nun ist der Cup für Langnau trotz Titelaussicht nicht viel mehr als ein schwacher Trost. «Der Cupsieg würde das Bild beschönigen. Aber retten kann er die Saison nicht», so Sportchef Marc Dysli. Weil Langnau in dieser Saison die Konstanz fehlte, verpasste es erstmals seit 10 Jahren die Playoffs.

Der besten Partie der Saison haben es die Emmentaler zu verdanken, dass sie trotz allem die Chance auf einen Titel haben. 6:3 setzten sie sich im Cup-Halbfinal gegen Meister Köniz durch. Der Weg zum 4. Cupsieg führt über GC. Die Zürcher treten als Quali-Sieger und Meisterkandidat an.

Piranha Chur favorisiert

Bei den Frauen machen die beiden führenden Klubs der letzten Dekade den Cupsieg unter sich aus. Titelverteidiger Piranha Chur ist gegen Kloten-Dietlikon favorisiert.

Die Bündnerinnen behielten in beiden Liga-Duellen der Saison ebenso die Oberhand wie letzte Saison im Superfinal. Klar ging aber keine der Partien aus. Weil die Churerinnen in den letzten Jahren im Cup nicht immer überzeugten, ist die Ausgangslage offen.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Unihockey-Cupfinals am Samstag live auf SRF im TV und in der SRF Sport App.

  • 15:05 Uhr SRF info: Piranha Chur - Kloten-Dietlikon
  • 19:05 Uhr SRF zwei: Tigers Langnau - Grasshoppers

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Rösti  (Youngboys fan)
    I freue mi o scho druf vorallem uf Playoffs.Bide Cupfinals muess iga hälfe u cha so leider d ischaltquote vom Fernseh nid erhöe.I danke am SRF das Unihockey me Popularität bechunt o wäge de live übertragige.I weiss ni obs ägstra isch aber si hei irletscht o bu anderne Sendige viel Kandidate wo Unihockey spiele was heisst die wo Unihockeymatches ni luege merke da denär aber das si viellech glich mau söte dri luege es chönti ja viellech glich interessant si.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Meister  (Meisterstef)
    Endlich geht die Unihockey-Zeit auf SRF los! Freue mich auf zwei hoffentlich spannende Spiele!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen