Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Unihockey-WM in Helsinki Schweizer Viertelfinal gegen den Lückenbüsser

Die Schweizer Männer treffen am Donnerstag an der Unihockey-WM in Finnland auf Estland. Die Aufgabe dürfte kein Stolperstein auf dem Weg in den Halbfinal sein.

Der Halbfinal winkt
Legende: Der Halbfinal winkt Die Schweiz (mit Patrick Mendelin) ist gegen Estland – wie hier im Spiel gegen Deutschland – der Favorit. Keystone

Manchmal kann einem Corona auch in die Hände spielen. So geschehen bei den Männern aus Estland. Wegen der weltweiten Pandemie reisten die für die WM qualifizierten Teams aus Australien und Japan nicht nach Helsinki. Zwei Lückenbüsser waren gesucht, einer davon ist Estland.

Die direkte Quali zweimal knapp verpasst

Die Balten waren in der Qualifikation für die Endrunde auf ärgerliche Weise hängen geblieben. Im Quali-Turnier verpassten sie in ihrer Vierergruppe das direkte WM-Ticket wegen der um einen Treffer schlechteren Tordifferenz gegenüber Dänemark.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie den WM-Viertelfinal zwischen der Schweiz und Estland am Donnerstag ab 14:20 Uhr live auf SRF zwei oder im Ticker in der SRF Sport App.

Das Spiel der 2. Chance verlor Estland dann gegen Polen unglücklich mit 4:5 in der Verlängerung – notabene nachdem man zuvor erst in der 58. Minute das 4:4 kassiert hatte.

Revanche an den Dänen genommen

Es dürfte für WM-Nachrücker Estland eine Genugtuung gewesen sein, dass man nun in Helsinki im Achtelfinal ausgerechnet die Dänen – die einem Anfang 2020 vor der Sonne gestanden hatten – mit 5:3 geschlagen hat. Der Lohn ist am Donnerstag ein Viertelfinal-Duell mit der Schweiz.

Video
Archiv: Die Schweiz gewinnt auch ihr 3. WM-Gruppenspiel
Aus Sport-Clip vom 06.12.2021.
abspielen

Die Rollenverteilung im Viertelfinal ist eindeutig. Die Schweizer sind die Nummer 3 der Welt und haben in der Gruppenphase sämtliche ihrer Spiele gewonnen. Die drei bezwungenen Gegner – Norwegen, Tschechien und Deutschland – sind in der Weltrangliste alle besser klassiert als die Esten (Nummer 10).

Und so darf von den Schweizern der Halbfinal-Einzug erwartet werden. Es wäre der zwölfte in Folge an einer WM. In der Runde der letzten Vier wartet dann aller Voraussicht nach Schweden. Freilich ein anderes Kaliber als die Esten.

SRF zwei, sportlive, 6.12.21, 16:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Markus Weber  (Markus Weber)
    Estland als Lückenbüsser zu bezeichnen gegenüber Australien oder Japan wird ihnen wohl nicht gerade gerecht. Estland liegt auf Platz 10 der Weltrangliste und ist sicherlich stärker einzustufen als Australien (13) und (17).