Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Estland
Aus Sport-Clip vom 11.05.2021.
abspielen
Inhalt

Auftakt EM-Qualifikation Wahnsinns-Wende: Volleyballerinnen ringen Estland nieder

  • Die Schweizer Volleyballerinnen starten mit einem 3:2-Sieg gegen Estland in die EM-Qualifikation.
  • Die Nati erholt sich in Minsk erst von einem Fehlstart und ringt die Baltinnen mit dem Gesamtskore von 18:25, 25:19, 25:15, 23:25, 16:14 nieder.
  • Schon am Mittwoch findet an selber Stätte die Partie gegen Belarus statt.

Alles deutete in der Tschyschouka-Arena in Minsk auf eine bittere Niederlage für die Schweiz zum Auftakt der EM-Qualifikation hin. Mit einem 8:13-Rückstand sah sich die Nati gegen Estland im Entscheidungssatz konfrontiert. Doch dann drehte das Team von Saskia van Hintum auf. Angeführt von einer gnadenlosen Maja Storck, die Smash um Smash in Estlands Feld unterbrachte, kämpfte sich die Schweiz doch noch zum 16:14 im Tiebreak und damit zum Sieg.

Maja Storck smasht einen Ball
Legende: Mit Kraft und Präzision Maja Storck mit einem gelungenen Smash. SRF

Im 1. Satz hatte das Schweizer Team einen veritablen Fehlstart hinnehmen müssen. Rasch lag man mit 0:3 hinten, phasenweise führten die Estinnen mit 9 Zählern Vorsprung. Am Ende hiess es 18:25 aus Schweizer Sicht. Symptomatisch für den nervösen Auftakt: Storck, die beste Spielerin der vergangenen Saison in der deutschen Bundesliga, konnte nur rund ein Drittel ihrer Angriffe in Punkte ummünzen.

Danach steigerte sich das Team von Trainerin Van Hintum signifikant. Teamleaderin Storck glänzte mit etlichen Angriffsbällen und beim Service. Die Sätze 2 und 3 gingen diskussionslos an die Schweiz. Im 4. Durchgang agierten die Schweizerinnen wieder etwas fehleranfälliger, die Estinnen erzwangen prompt den Entscheidungssatz. Dort schien erst, dass das Momentum definitiv auf ihre Seite gefallen war. Dann aber drehten Storck und Co. noch einmal auf und schafften die Wende.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Bei SRF sowie in der Sport App zeigen wir Ihnen sämtliche Qualifikationsspiele der Schweizer Volleyballerinnen live:

  • 12. Mai, 17:00 Uhr: Schweiz - Belarus (SRF zwei)
  • 14. Mai, 17:00 Uhr: Schweiz - Estland (SRF zwei)
  • 15. Mai, 17:00 Uhr: Belarus - Schweiz (SRF zwei)

Die EM-Endrunde findet vom 18. August bis 4. September in Serbien, Bulgarien, Kroatien und Rumänien statt.

Viel Zeit, sich über den Sieg zu freuen, haben die Schweizerinnen nicht: Bereits am Mittwoch steht um 17 Uhr die Partie gegen Belarus auf dem Programm. Die Gastgeberinnen hatten am Montag einen klaren 3:0-Sieg über Estland gefeiert. Die besten 2 Teams der Dreiergruppe qualifizieren sich für die Endrunde im Herbst in Osteuropa.

Video
Spektakulärer Punkt geht an die Schweiz
Aus Sport-Clip vom 11.05.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 11.5.2021, 17 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heiko Gisko  (HGisko)
    Teamsport in der CH besteht eben nicht „nur“ aus Fussball und Eishockey. Das könnte man zumindest meinen, wenn man die Newsdichte zu FB und EH auf diesem Portal sieht. Aber: Da gibt es Basket-, Floor-, Hand- und Volleyball - bei Männern und Frauen. Bitte SRF, schafft endlich eine Rubrik, in der regelmässig und alternierend vertieft über diese äusserst attraktiven Teamsports berichtet wird, und nicht nur dann, wenn es um eine EM-oder WM-Quali geht! Diversität und Gleichberechtigung ist gefragt!
  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Das war jetzt so etwas von spannend! Vielen Dank für die Uebertragung! und alles Gute weiterhin
    1. Antwort von Ruth Meili  (Schwanberg)
      Dem kann ich mich nur anschliessen. Toll ist das, auch die Curlerinnen sind super.
  • Kommentar von Francisco Alvares  (Alvares)
    Volleyball ist eine tolle Sportart. Besonders beeindrucken mich flache Anspiele, gelungene Blocks und Monster-Saves. Und zumindest beim Beach-Volley gibt's auch etwas fürs Gemüt - grosse "Wasserflaschen" lassen grüssen.