Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

EM der Volleyballerinnen Das Schweizer Kader für Bratislava steht

Das Schweizer Team für die Volleyball-EM der Frauen (23. August bis 8. September) ist fix.

Volleyballer.
Legende: Das Kader steht Timo Lippuner und sein Nationalteam. Keystone/Archiv

Als letzte Spielerin fiel Chiara Petitat aus dem Aufgebot der Schweizerinnen. Bitter für die 19-jährige Spielerin von Neuchâtel Université: Sie verletzte sich am Mittwoch im Training. Damit steht das Kader von Nationaltrainer Timo Lippuner fest.

Auftakt ab kommendem Freitag

Die Schweizerinnen bestreiten am Sonntag in Neuenburg als Teil der Vorbereitung noch ein Länderspiel gegen Portugal, bevor sie nächste Woche nach Bratislava reisen. In der slowakischen Hauptstadt stehen ab Freitag 5 Vorrundenspiele an.

Dabei trifft die Equipe von Trainer Lippuner auf Deutschland, Co-Gastgeber Slowakei, Rekordweltmeister Russland, Spanien und Weissrussland.

Die Frauen-EM, deren Teilnehmerfeld von 16 auf 24 Teams aufgestockt wurde, wird erstmals dezentral in vier Ländern ausgetragen. Gespielt wird neben der Slowakei in Polen, Ungarn und der Türkei.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die 5 Gruppenspiele der Schweizer Volleyballerinnen wie folgt in der SRF Sport App, auf srf.ch/sport sowie am TV:

  • Freitag, 23.8.: Schweiz-Deutschland, ab 14:20 Uhr (SRF zwei)
  • Samstag, 24.8.: Schweiz-Slowakei, ab 18:50 Uhr (SRF info)
  • Sonntag, 25.8.: Schweiz-Russland, ab 19:50 Uhr (SRF info)
  • Dienstag, 27.8.: Schweiz-Spanien, ab 17:20 Uhr (SRF zwei)
  • Donnerstag, 29.8.: Schweiz-Weissrussland, ab 17:50 Uhr (SRF zwei)
Legende: Video Timo Lippuner vor krönendem Abschluss abspielen. Laufzeit 03:08 Minuten.
Aus sportaktuell vom 05.08.2019.