Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Playoff-Finals live auf SRF Amriswil und Neuchâtel UC in der Favoritenrolle

Im Schweizer Volleyball beginnen über Ostern die Playoff-Finals der Männer und Frauen in der NLA.

Volleybhaller.
Legende: Als Qualisieger der Favorit Volley Amriswil duelliert sich mit Chênois um den Schweizer Meistertitel. www.volleyamriswil.ch

Über Ostern beginnen in der NLA die Playoff-Finals. Bei den Männern stehen sich mit Amriswil und Chênois die besten Teams der Qualifikation gegenüber.

Lange Durststrecke von Chênois

Viermal Meister und sechsmal Cupsieger wurde Amriswil zwischen 1999 und 2019. Chênois dominierte die Szene in den Neunziger- und Nullerjahren, ihr 6. und letzter Meistertitel liegt jedoch bereits 9 Jahre zurück. Seit 2012 erreichte der achtfache Cupsieger nie mehr einen Final.

Alle Finalspiele live auf SRF

Box aufklappenBox zuklappen

SRF überträgt sämtliche Finalspiele live. Den Auftakt machen die Männer am Ostersamstag ab 14:25 Uhr. Die Frauen folgen mit Spiel 1 am Ostermontag ab 19:55 Uhr.

Bereits zweimal standen sich die beiden Klubs in einem Playoff-Final gegenüber. 2006 setzte sich Chênois ohne Mühe 4:0 durch, 4 Jahre später behielt Amriswil mit 3:1 Siegen das bessere Ende für sich.

NUC strebt 2. Titel an

Bei den Frauen will Neuchâtel UC gegen Düdingen den verlorenen Cupfinal vergessen machen. Nach dem Triple aus Meisterschaft, Cup und Supercup im Jahr 2019 strebt NUC nun seinen 2. Meistertitel der Klubgeschichte an.

NUC nimmt die am Ostermontag beginnende Best-of-5-Serie als Favorit in Angriff. In der Qualifikation hat sich der Neuchâtel-Sports Université Club mit 3:2 und 3:0 durchgesetzt.

Video
NUC unterliegt im Cupfinal Kanti Schaffhausen
Aus Sport-Clip vom 27.03.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen