Schweizer Beachvolley-Halbfinal perfekt

Die Schweizer Beachvolleyball-Duos glänzen an den World Tour Finals in Toronto weiter. Sowohl Forrer/Vergé-Dépré als auch Heidrich/Zumkehr stehen in den Halbfinals. Dort kommt es zum Schweizer Clash.

Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf Erfolgskurs Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré. Freshfocus

Das härtere Programm hatten am Freitag Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré zu absolvieren. Weil sie in der Vorrunde den Gruppensieg verpasst hatten, mussten sie den Umweg über die Achtelfinals nehmen.

Sowohl gegen die Kanadierinnen Jamie Broder/Kristina Valjas wie auch wenig später im Viertelfinal gegen die Deutschen Chantal Laboureur/Julia Sude liessen sie nichts anbrennen und siegten jeweils in 2 Sätzen.

Die direkt für die Viertelfinals qualifizierten Joana Heidrich und Nadine Zumkehr bezwangen Taliqua Clancy/Louise Bawden aus Australien mit 21:19 und 21:11. Im Halbfinal kommt es nun zum Schweizer Duell. Zumkehr beendet nach den World Tour Finals ihre Karriere.