Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Auch St. Gallen will das ESAF 2025

St. Gallen will das ESAF 2025 austragen.
Legende: Nach 1980 wieder in St. Gallen? Das ESAF soll 2025 ausgetragen werden. Keystone

Schwingen: St. Gallen will ESAF 2025

Der Verein «ESAF 2025 St. Gallen» hat die Bewerbung für die Organisation des Eidgenössischen Schwingfests 2025 eingereicht. St. Gallen war zuletzt 1980 Schauplatz des Grossanlasses. Als zweiter Bewerber aus dem Nordostschweizer Verband steht «ESAF Glarnerland+» mit Durchführungsort Mollis im Raum. Die Glarner arbeiten ebenfalls an einer Kandidatur. Der Entscheid über die Vergabe wird an der Delegiertenversammlung des Eidgenössischen Verbandes am 7. März 2021 in Chur fallen.

Video
Aus dem Archiv: Stucki krönt sich in Zug zum Schwingerkönig 2019
Aus sportpanorama vom 25.08.2019.
abspielen

Biathlon: Solemdal hat genug

Die 6-fache Biathlon-Staffelweltmeisterin Synnöve Solemdal aus Norwegen hat ihre Karriere beendet. Die 30-Jährige errang auch 2 Siege in Einzel-Weltcuprennen. Beide gelangen in Hochfilzen in Verfolgungsrennen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Felix Burch  (Fritzli)
    ESAF St.Gallen 2025 das wäre für mich ein toller Schluss meiner ESAF Besuche seit 1980 beim ersten Fest in St.Gallen.Ohne Unterbruch.Hatte nur einmal geregnet in Sion. Dafür gewann ein ISV Athlet, Harry Knüsel.Mir wäre es aber auch egal,wenn Molis in die Kränze käme,statt St.Gallen.