Zum Inhalt springen

Header

Video
Lausanne-Sport scheitert im Viertelfinal
Aus Sport-Clip vom 18.12.2021.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Endstation Viertelfinal für Lausanner 3x3-Basketballer

3x3-Basketball: Viertelfinal-Aus für Lausanne-Sport

Das Abenteuer World Tour Finals endet für die Basketballer von Lausanne-Sport im Viertelfinal. Am Finalturnier im saudi-arabischen Dschidda blieb das Quartett mit Gilles Martin, Marco Lehmann, Badara Top und Westher Molteni deutlich mit 10:21 an Liman (SRB) hängen. Trotz dem Viertelfinal-Aus kann die Schweizer Equipe auf ein erfolgreiches World Tour Finale schauen. In der Gruppenphase konnte Lausanne-Sport das US-amerikanische Princeton bezwingen. Zuvor waren die Waadtländer dem amtierenden Olympiasieger aus Riga nur knapp mit 19:21 unterlegen.

SRF zwei, sportflash vom 15.12.2021, 20:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel von Büren  (Elwood)
    Schön, dass über diese Sportart berichtet wird. Schade, gibt es dazu keine Zusammenfassung...
  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Herzliche Gratulation an die Lausanner 3x3-Basketballer. Eine vorzügliche Leistung zeigten sie in der Gruppe mit dem Sieg gegen die Amerikaner und hätten fast die Sensation gegen den Olympiasieger geschafft. Schade, konnten sie gegen die Serben aus Liman nicht mehr ganz an die vorhergehenden Leistungen anknüpfen.