Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Heidrich/Vergé-Dépré verpassen das Podest

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré.
Legende: Müssen eine bittere Niederlage einstecken Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. imago images

Beachvolleyball: Niederlage für Heidrich/Vergé-Dépré

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré haben die World Tour Finals in Rom mit einer bitteren Niederlage abgeschlossen. Im Spiel um Platz 3 unterlagen sie nach vergebenem Matchball den höher eingestuften Brasilianerinnen Ana Patricia/Rebecca 21:19, 18:21, 14:16. Obschon Heidrich/Vergé-Dépré das Podest beim Saisonschluss-Event knapp verpassten, dürfen sie auf eine weitere gelungene Turnierwoche zurückblicken. Bis zum Halbfinal in Rom reihten die Schweizerinnen neun Siege auf der World Tour aneinander.

Beachvolleyball: Ludwig/Kozuch siegen bei Welttour-Final

Laura Ludwig und Margareta Kozuch haben ihren ersten gemeinsamen Turniersieg im Rahmen der Beachvolleyball-Weltserie gefeiert. Beim Welttour-Final in Rom schlug das deutsche Duo Ludwig/Kozuch Agatha Bednarczuk/Eduarda Santos Lisboa aus Brasilien souverän 2:0 (21:19, 21:17).

Volleyball: Serbien erneut Europameister

Die serbischen Volleyballerinnen haben ihren EM-Titel erfolgreich verteidigt. Im Final setzten sich die Serbinnen in Ankara gegen Co-Gastgeber Türkei mit 3:2 (21:25, 25:21, 25:21, 22:25, 15:13) durch. Für die serbischen Frauen war es der dritte EM-Titel nach 2011 und 2017. Bronze gewann zuvor Italien durch ein 3:0 (25:23, 25:20, 26:24) gegen Polen.

Legende: Video Im 2. Satz: Türkinnen gewinnen spektakulären Ballwechsel abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.09.2019.

Sendebezug: Livestream auf srf.ch/sport um 18:40 Uhr am 08.09.2019

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.