Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Kadetten verpassen 1. Sieg in letzter Sekunde

Enttäuscht
Legende: Enttäuscht Schaffhausens Trainer Adalsteinn Eyjolfsson. Keystone

Handball: Schaffhausen nur mit Remis

Die Kadetten Schaffhausen müssen in der European League auch nach 4 Gruppenspielen auf den 1. Sieg warten. Das Team von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson spielte gegen Nîmes in der heimischen Halle 25:25. 5 Sekunden vor dem Ende erzielte Luka Maros das scheinbar siegbringende 25:24 für die Kadetten. Doch die Franzosen glichen mit einem Siebenmeter noch aus. Auch für den 2. Schweizer Vertreter wäre das 4. Gruppenspiel auf dem Programm gestanden. Die Partie zwischen Pfadi Winterthur und Bidasoa Irun musste aber wegen Corona-Fällen bei den Spaniern verschoben werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.