Zum Inhalt springen

Header

Video
Schwingsport vor Comeback in Lenzburg
Aus sportflash vom 27.05.2021.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Kranzfeste im Schwingen ab Juli möglich – Bahnrad-EM abgesagt

Schwingen: Kranzfeste bald wieder durchführbar

Für den unter der Pandemie stark leidenden Schwingsport ist nach den jüngsten Beschlüssen des Bundesrats Linderung in Sicht. Ab dem 1. Juli können Kranzfeste in der gewohnten Art wieder stattfinden. In der Zahl von 5000 Personen, die ab diesem Zeitpunkt an Grossveranstaltungen zugelassen sein werden, sind nach der Interpretation des ESV Zuschauer in ausreichender Zahl, Schwinger, Funktionäre, Helfer und Medienvertreter subsumiert. Dies sollte die Durchführung eines grossen Teils der noch im Terminkalender aufgeführten Kranzfeste im gewohnten Rahmen ermöglichen. Ein Pilotprojekt mit Zuschauern soll bereits am Aargauer Kantonalen am Sonntag, 6. Juni, durchgeführt werden.

Video
Bundesrat verleiht dem Sport mehr Freiheiten
Aus Sport-Clip vom 26.05.2021.
abspielen

Bahnrad: Europaverband sagt EM in Minsk ab

Der europäische Radverband UEC hat die für Ende Juni geplanten Bahnrad-Europameisterschaften in der belarussischen Hauptstadt Minsk am Donnerstag abgesagt. Angesichts der aktuellen internationalen Situation habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, teilte die UEC in einem Statement mit. Man werde nun alles daransetzen, um noch für dieses Jahr einen Ersatz-Ausrichter zu finden. Aus Protest gegen die erzwungene Landung eines Passagierflugzeugs in Minsk hatten am Dienstag sowohl Deutschland wie auch die Niederlande ihre Teilnahme zurückgezogen.

Das Oval in Minsk bleibt Ende Juni leer.
Legende: Hier wird nicht um EM-Medaillen gefahren Das Oval in Minsk bleibt Ende Juni leer. Keystone

Golf: Woods berichtet von Reha

Golf-Superstar Tiger Woods hat gut drei Monate nach seinem schweren Autounfall erstmals Details von der schmerzhaftesten Reha seiner langen Karriere berichtet. «Meine Physiotherapie hält mich auf Trab. Ich mache jeden Tag meine Übungen und ich bin derzeit auf mein Ziel Nummer eins fokussiert: eigenständig laufen», sagte der 45 Jahre alte Amerikaner in einem Interview mit Golf Digest. Er nehme es «einen Schritt nach dem anderen.» Auf die Frage nach einer möglichen Rückkehr in den Profisport habe Woods keine direkte Antwort gegeben, schrieb das Fachmagazin.

Faustball: Keine Frauen-WM in der Schweiz

Die Corona-Pandemie lässt trotz zuletzt beschlossenen Lockerungen die Austragung der vom 13. bis 17. Juli vorgesehenen Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen in Rapperswil-Jona nicht zu. Zur Durchführung des Anlasses fehlt den Organisatoren die Planungssicherheit. Die Verantwortlichen heben vorab die gegenwärtig geltenden Einreisevorschriften hervor, die für einen Teil der gemeldeten 14 Nationen eine zehntägige Quarantäne zur Folge gehabt hätte.

SRF zwei, sportflash, 26.05.2021, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen