Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Neff schlägt zum siebten Mal zu, Flückigers zweiter Streich

Jolanda Neff.
Legende: Vorne weg Jolanda Neff. Keystone

Mountainbike: Flückiger und Neff siegen

Mathias Flückiger und Jolanda Neff haben sich in Gstaad an den Schweizer Meisterschaften im Cross Country durchgesetzt. Im Rennen der Männer triumphierte mit Flückiger der im Weltcup zuletzt stärkste Schweizer. Der Berner distanzierte Nino Schurter um 1:14 Minuten. Der Olympiasieger wiederum erreichte das Ziel 15 Sekunden vor dem überraschenden Bronze-Gewinner Marcel Guerrini. War Neff im Weltcup zuletzt nicht die stärkste Schweizerin gewesen, liess die St. Gallerin die nationale Konkurrenz an den Titelkämpfen hinter sich. Auf dem anspruchsvollen Kurs verwies Neff Alessandra Keller um 14 Sekunden auf Platz 2. Bronze sicherte sich Sina Frei.

Basketball: Schweizerinnen im Viertelfinal out

Die Schweizer Basketballerinnen werden in Tokio nicht in der 3x3-Konkurrenz antreten können. Marielle Giroud, Nancy Fora, Sarah Kershaw und Evita Herminjard scheiterten beim Olympia-Quali-Turnier in Graz im Viertelfinal mit 13:20 an Japan. Für einen Platz im Olympia-Feld wäre ein Platz unter den ersten 3 gefordert gewesen.

BMX: Butti in Bogota Zweiter

Die Schweizer BMX-Fahrer trumpfen in der Olympia-Saison weiter gross auf. Mit Cédric Butti schaffte es auch im 3. Weltcuprennen ein Athlet von Swiss Cycling aufs Podest. Der 22-jährige Thurgauer wurde in Bogota (COL) hinter dem zweifachen Weltmeister Joris Daudet aus Frankreich Zweiter. Butti schaffte damit erstmals im Weltcup den Sprung in die Top 3. Weltcupleader Simon Marquart hatte beim Saisonauftakt Anfang Mai in Verona als 1. Schweizer überhaupt einen Weltcupsieg realisiert. Am Tag nach dem historischen Triumph feierten David Graf und Marquart sogar einen Schweizer Doppelsieg.

Video
Archiv: Marquart mit Premierensieg (EVS)
Aus Sport-Clip vom 09.05.2021.
abspielen

SRF zwei, sportflash vom 28.05.21, 22:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen