Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Björndalen trainiert China (Radio SRF 3) abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Olympiasieger Björndalen wird Trainer in China

Björndalen trainiert neu in China

Ole Einar Björndalen ist ein Jahr nach seinem Karriereende zurück im Biathlon-Sport. Der 45-jährige Norweger wird Trainer in China und bereitet die Athleten auf die Olympischen Spiele 2022 in Peking vor. Auch Daria Domratschewa, die Frau des achtfachen Olympiasiegers, wird dort angestellt. Die ebenfalls nach dem letzten Winter zurückgetretene gebürtige Weissrussin wird Trainerin des chinesischen Frauen-Teams.

Nora Meister mit zweiter WM-Bronzemedaille

Zweite Medaille im zweiten WM-Einsatz: Nora Meister gewann an den Schwimm-Weltmeisterschaften der Behindertensportler in London über 100 m Rücken die Bronzemedaille. Zwei Tage zuvor war die 16-jährige Aargauerin über 400 m Crawl ebenfalls Dritte geworden.

Sprinterin Ahye wegen verpasster Dopingtests suspendiert

Die Weltklassesprinterin Michelle-Lee Ahye (Trinidad und Tobago) ist rund zwei Wochen vor der WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) wegen Verstössen gegen die Anti-Doping-Regularien vorläufig suspendiert worden. Das teilte die unabhängige Integritätskommission AIU des Weltverbandes IAAF am Donnerstag mit. Der Olympia-Sechsten über 100 und 200 m werden Verstösse gegen die Meldeauflagen vorgeworfen.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 12.09.19, 17:30 Uhr