Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Sanz Lanz sichert der Schweiz Olympia-Quotenplatz

Mateo Sanz Lanz am Segeln.
Legende: Surft auf der Erfolgswelle Für Mateo Sanz Lanz können die Olympischen Sommerspiele kommen. Keystone

Segeln: Sanz Lanz mit grossem Schritt Richtung Tokio

Als Erster im Namen von Swiss Sailing erfüllte RS:X-Windsurfer Mateo Sanz Lanz die Selektionskriterien für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Mit dem 25. Schlussrang an der WM auf dem norditalienischen Gardasee holte der spanisch-schweizerische Doppelbürger einen Olympia-Quotenplatz heraus. Im WM-Wettkampf blieb der 25-Jährige zwar unter den Erwartungen, dank des hervorragenden 6. Schlussrangs vor einem Monat beim Test-Event im Olympischen Revier von Enoshima kam er trotzdem den Vorgaben von Swiss Olympic nach.

Video
Aus dem Archiv: Sanz Lanz segelt 2017 zu WM-Silber
Aus Sport-Clip vom 23.09.2017.
abspielen

Triathlon: Betreuer gesperrt

Ein österreichischer Triathlon-Betreuer ist von der österreichischen Anti-Doping-Rechtskommission wegen umfangreichen Dopingverstössen für 8 Jahre gesperrt worden. Dies berichtet die Kleine Zeitung in Österreich. Der fehlbare Niederösterreicher Emanuel M. war im Zug der «Operation Aderlass» an den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in den Verdacht der Dopingfahnder geraten. Früher war er unter anderem auch als Servicemann von Langläufer Dario Cologna tätig gewesen. Gegen Cologna selbst bestand kein Verdacht.

An der Nordisch-WM in Seefeld kam es zu Festnahmen.
Legende: «Operation Aderlass» An der Nordisch-WM in Seefeld kam es zu Festnahmen. Keystone

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.