Zum Inhalt springen
Inhalt

Wintersport-News Candrian und Petrig im Slopestyle-Final

Die beiden Schweizerinnen qualifizieren sich am Laax Open für den Final der besten 6 Snowboarderinnen. Und: Benjamin Weger sprintet auf Rang 11.

  • Zwei Schweizer Snowboarderinnen schaffen beim Slopestyle-Wettkampf in Laax den Sprung in den Final.
  • Biathlet Johannes Bö gewinnt in Ruhpolding den Sprint.
  • Der kanadische Snowboarder Max Parrot ist an Krebs erkrankt.

Mit Sina Candrian und Celia Petrig haben am Laax Open 2 der 5 gestarteten Schweizerinnen den Sprung in den Slopestyle-Final der besten 6 geschafft. Candrian konnte sich im 2. und letzten Run auf 65,40 Punkte verbessern, Petrig reichten 59,55 Punkte zur Qualifikation. Gewonnen wurde der Halbfinal von der US-Amerikanerin Julia Marino (77,30 Punkte).

Der Halbfinal der Männer fiel derweil dem immer stärker werdenden Wind zum Opfer. Diese sollen nun am Freitag um 9 Uhr durchgeführt werden – sofern es die Witterung zulässt.

So sendet SRF aus Laax

DatumZeitWettkampfKanal
Freitag, 18.1.09:00-11:20 Uhr
Slopestyle-Halbfinal Männer
Sport App
Freitag, 18.1.11:55-13:25 UhrSlopestyle-FinalsSRF info, Sport App
Samstag, 19.1.09:25-10:25 UhrHalfpipe-Halbfinal FrauenSport App
Samstag, 19.1.11:40-13:25 UhrHalfpipe-Halbfinal MännerSport App
Samstag, 19.1.17:25-18:55 UhrHalfpipe-FinalsSRF zwei, Sport App

Johannes Bö hat in Ruhpolding trotz eines Schiessfehlers den Biathlon-Sprint über 10 km für sich entschieden. Der Norweger spielte seine Stärken in der Loipe eindrücklich aus und verwies seinen Bruder Tarjei Bö und den Deutschen Benedikt Doll um knapp 10 Sekunden auf die Plätze.

Benjamin Weger lief dahinter auf Platz 11. Der Walliser blieb an beiden Schiessständen fehlerfrei, verlor aber auf der Laufstrecke über 50 Sekunden auf Bö. Jeremy Finello sicherte sich als 33. ebenfalls einige Weltcup-Punkte.

Die Schweizer Frauen schlugen sich gleichenorts über 7,5 km deutlich unter ihrem Wert. Lena Häcki (55.), Susi Meinen (60.), Aita Gasparin (71.), Elisa Gasparin (75.) und Irene Cadurisch (88.) liefen allesamt deutlich an den Punkterängen vorbei. Der Sieg im Sprint ging an die Slowakin Anastasiya Kuzmina.

Schocknachricht für Max Parrot: Der kanadische Snowboard-Olympia-Silbermedaillengewinner von Pyeongchang im Slopestyle ist an Krebs erkrankt. «Ich bekam die Diagnose wenige Tage vor Weihnachten, ich habe das Hodgkin-Lymphom», sagte Parrot dem TV-Sender CBC. Der 24-Jährige wurde bereits operiert und hat mit der Chemotherapie begonnen. Er wird die komplette Saison verpassen.

Sendebezug: Livestream auf www.srf.ch/sport, 17.01.2019, 09:40 Uhr.