Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Frauen-Sprint in Le Grand Bornand
Aus Sport-Clip vom 16.12.2021.
abspielen. Laufzeit 44 Sekunden.
Inhalt

News aus dem Wintersport Biathlon-Sprint: 3 Schweizerinnen für die Verfolgung qualifiziert

Häcki beste Schweizerin, auch Baserga und Cadurisch in den Top 60

Im Sprint über 7,5 Kilometer im französischen Le Grand Bornand versuchten sich 5 Schweizerinnen bei perfekten Wetter- und Loipenbedingungen für das Verfolgungsrennen vom Samstag zu qualifizieren. Mit Lena Häcki (25.), Amy Baserga (35.) und Irene Cadurisch (47.) schafften 3 Schweizer Athletinnen den Sprung unter die besten 60. Selina (80.) und Aita Gasparin (85.) verpassten den Cut für die Verfolgung hingegen deutlich. Auch wenn ein Schweizer Exploit ausblieb, darf sich Baserga über 2 fehlerfreie Schiessen sowie über weitere Weltcup-Punkte freuen. Den Tagessieg sicherte sich die Norwegerin Marte Röiseland. Die 31-Jährige feierte den 2. Sieg in Folge und den bereits 3. in der noch jungen Saison.

Langlauf: Fähndrich in Dresden nicht am Start

Nur allzu gerne hätte Nadine Fähndrich ihren Vorjahressieg beim Sprint in Dresden verteidigt. Eine Erkältung macht der 26-jährigen Sprintspezialistin allerdings einen Strich durch die Rechnung. Auch Janik Riebli, der sich jüngst von einer Covid-Erkrankung erholte, verzichtet am Wochenende auf einen Start in Deutschland.

Snowboard: Endstation Viertelfinal

Im italienischen Carezza hat es für die Schweizer Snowboarder eine Enttäuschung abgesetzt. Bei den Frauen war für Julie Zogg und Ladina Jenny bereits im Viertelfinal Endstation. Die 29-jährige Zogg beendete den Wettkampf auf dem 6. Rang, unmittelbar vor ihrer Teamkollegin. Denkbar knapp blieb Dario Caviezel in der Runde der besten Acht hängen – 12 Hundertstel trennten ihn vom Einzug in den Halbfinal. Er wurde am Ende 7.

Video
Kurz-Zusammenfassung Parallel-Riesenslalom in Carezza
Aus Sport-Clip vom 16.12.2021.
abspielen. Laufzeit 49 Sekunden.

SRF zwei, sportlive, 16.12.21, 14:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Alessandro Occhipinti  (Alessandro Occhipinti)
    Amy Baserga holte bereits am 28. November im Sprint von Östersund ihre ersten Punkte, als sie als 34. 7 Punkte holte. Dies sind somit ihre Punkte 8-13 gewesen, welche heute dazukamen.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      Guten Abend Herr Occhipinti. Danke für den Hinweis, wir haben den Text entsprechend angepasst. Sportliche Grüsse, SRF Sport.