Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Wintersport Deschwanden glückt Saisoneinstieg – Favorit Granerud scheitert

Kann zufrieden sein
Legende: Kann zufrieden sein Gregor Deschwanden. Keystone

Skispringen: Alle 4 Schweizer überstehen Quali

Der vor anderthalb Wochen positiv auf das Coronavirus getestete Gregor Deschwanden fand sich am ersten Tag der Wettkämpfe von Kuusamo auf Anhieb zurecht. Der Luzerner nahm die Qualifikationshürde problemlos und qualifizierte sich als 25. hinter Simon Ammann (20.) und Killian Peier (18.), die bereits vor einer Woche in Nischni Tagil gesprungen waren. Auch Dominik Peter (44.) überstand den Cut für den Wettkampf vom Samstag. Nicht mit dabei sein wird überraschend Halvor Egner Granerud. Der norwegische Gesamtweltcup-Sieger landete schon bei 111,5 m und verpasste als 53. die besten 50 knapp.

Skeleton: Drei Sieger in Innsbruck

Im spannendsten Skeleton-Weltcup-Rennen aller Zeiten teilten sich der deutsche Weltmeister Christopher Grotheer und der Chinese Wenqiang Geng und der Brite Matt Weston den ersten Platz. Drei zeitgleiche Sieger gab es zuvor noch nie. Die Schweizer Ronald Auderset (24.) und Basil Sieber (25.) verpassten die Qualifikation für den zweiten Lauf der besten 20. Bei den Frauen fehlte Marina Gilardoni wegen einer Hirnerschütterung infolge eines Trainingssturzes.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen