Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Wintersport Snowboardcross-Team braucht neuen Nationaltrainer

Mario Fuchs
Legende: Sucht eine Veränderung Mario Fuchs. Swiss-Ski

Snowboardcross: Cheftrainer Fuchs tritt zurück

Bei Swiss-Snowboard kommt es im Hinblick auf die nächste Saison zu einer Veränderung innerhalb des Snowboardcross-Trainerteams. Mario Fuchs hat sich dazu entschieden, per Ende Mai zurückzutreten. Während sechs Saisons war der 44-jährige Österreicher als Cheftrainer verantwortlich. Nun hat sich Fuchs entschieden, von seinem Posten zurückzutreten. Wie die Nachfolge von Fuchs geregelt wird, ist noch nicht bekannt.

Estlands Biathleten suchen per Online-Stellenanzeige

Kurz vor dem Start der Vorbereitung auf den Olympia-Winter suchen Estlands Biathleten per Online-Stellenanzeige einen neuen Cheftrainer. Der Weltverband IBU stellte am Montag die Ausschreibung auf Twitter. Der neue Chefcoach muss englisch, russisch, finnisch und estnisch sprechen, ein Organisationstalent sein und die junge Mannschaft führen. Im Raum steht ein Einjahres-Vertrag mit Option für ein oder gleich vier weitere Winter.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen