Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wintersport-News des Tages Simonet holt Riesenslalom-Bronze an Universiade

Legende: Video Simonet sorgt für nächstes Schweizer Erfolgserlebnis abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.03.2019.
  • Ski: Nächste Schweizer Medaille an Winter-Universiade

Livio Simonet hat an der Winter-Universiade im russischen Krasnojarsk die 7. Medaille für die Schweiz geholt. Der 20-Jährige sicherte sich im Riesenslalom Bronze. Simonet musste sich nur dem Russen Ivan Kusnetsow und dem Italiener Alberto Blengini geschlagen geben. Der Bündner zeigte sich zwar glücklich mit der Medaille, ganz zufrieden war er aber nicht: «Der zweite Durchgang war schrecklich», sagte er nach dem Rennen.

  • Skispringen: Peier und Ammann in der Quali von Oslo im Mittelfeld

Beim Weltcupspringen in Oslo schafften 3 der 4 Schweizer die Qualifikation für den Einzel-Wettkampf am Sonntag. Der WM-Dritte Killian Peier landete mit einem Sprung auf 125 m auf dem 11. Rang. Simon Ammann sprang zwar bei einer Luke mehr Anlauf und hervorragenden Aufwind-Verhältnissen 4 Meter weiter als Peier. Aufgrund der Abzüge reichte dies jedoch nur für den 16. Platz. Auch Luca Egloff qualifizierte sich mit einem Sprung auf 123 m für den Wettkampf, Andreas Schuler hingegen verpasste die Top 50 als 52. Quali-Bester beim Auftakt der Raw-Air-Tour war der Norweger Robert Johansson.